Das Reformhaus Kaune wurde im Frühjahr 1948 von Reinhold und Irmgard Kaune gegründet. Nachdem es sein Sohn Peter übernommen hatte, wurde es nach seinem viel zu frühen Tod (1973), und der zwischenzeitlichen Verpachtung an die langjährige Mitarbeiterin Marie-Luise Uhde (50 Jahre im Betrieb), seit 1985 von seinem Sohn und Enkel des Firmengründers, Reiner Kaune in der dritten Generation weitergeführt Maßgeblich am Fortbestand des Geschäftes war und ist bis heute Ingrid Kaune (seit 50 Jahren), die Frau von Peter Kaune Als Geschäftsraum diente zuerst eine kleine Abteilung in einem damaligen Modehaus in der Lookenstrasse. Ein Jahr später, im Jahre 1949, wurde in der Marienstrasse eine Holzbaracke errichtet, die jahrelang als Verkaufsraum diente. Nach mehreren Umzügen rund um den Marktplatz zog das Geschäft dann am 28.10.1976 in die Gymnasialstrasse 3, wo es bis heute ansässig ist.

 
Webdesign: HGS-Software      Programmierung: Elbiz Solutions